Einbruch in ehemaliges Casino der Bundeswehr

Von 
Fabian Greulich
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Auf Metall hatten es offenbar Unbekannte in Tauberbischofsheim abgesehen, als sie sich zwischen 11. Januar und 7. Februar Zugang zu einem Gebäude auf dem Laurentiusberg verschafften, in dem zu Zeiten der militärischen Nutzung durch die Bundeswehr das Casino untergebracht war. Die Eindringlinge verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt zu dem leerstehenden Gebäude in der Johannes-Kepler-Straße. Im Inneren montierten sie in mehreren Räumen alte Waschbecken und Wasserhähne aus. Einige davon entwendeten sie, andere Teile zertrümmerten sie vor Ort. Nach Angaben der Polizei muss sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Montag, 11. Januar, und Sonntag, 7. Februar, in dem ehemaligen Bundeswehr-Casino ereignet haben. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Leiter der Redaktionen Tauberbischofsheim, Wertheim und Regionales