AdUnit Billboard
Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins - Bilanz der beiden vergangenen Jahre geehrt / Vorstand neu gewählt

DRK Tauberbischofsheim: Michael Ollmert ist nun Vorsitzender

Lesedauer: 
Der neue Vorstand des DRK-Ortsvereins Tauberbischofsheim. © DRK-Ortsverein Tauberbischofsheim

Tauberbischofsheim. Die Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Tauberbischofsheim, für die Jahre 2020 und 2021 fand kürzlich in der Turnhalle in Großrinderfeld statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den stellvertretenden Vorsitzenden Gerhard Mohr. Den Tätigkeitsbericht für die vergangenen beiden Jahre trug Bereitschaftsleiterin Susanne Hofmann vor. Dabei erinnerte sie an die Veranstaltungen, die 2019 noch stattfinden konnten. Dazu zählten beispielsweise Faschingsveranstaltungen, der „Autofreie Sonntag“ und das Altstadtfest. Ab März 2020 waren keine Sanitätsdienste mehr möglich, da coronabedingt Veranstaltungen abgesagt wurden.

Dennoch erbrachten die Mitglieder insgesamt rund 4520 Dienststunden, von denen zirka 1495 Stunden bei den Blutspendeterminen geleistet wurden. Durch eine Umstrukturierung der Organisation war es möglich, dass diese trotz Corona weiterhin stattfinden konnten. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit zum Blutspenden.

Nach den Berichten von Kassierer Stefan Schäfer sowie der Kassenprüfer Marianne Goergen und Gernot Seitz wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Großrinderfelds Bürgermeister Johannes Leibold, überbrachte die Grüße des Vorsitzenden Günter Beck. Aus gesundheitlichen Gründen konnte dieser an der Veranstaltung nicht teilnehmen und stellte sich für die neue Amtsperiode nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung. Er wurde mit einer Ehrenmitgliedsurkunde und einem Präsent als Dank für die langjährige Vorstandsarbeit verabschiedet.

Bei der Neuwahl des gesamten Vorstands übernahm der stellvertretende Kreisgeschäftsführer Uwe Rennhofer die Leitung. Als Bereitschaftsleiterin fungiert weiterhin Susanne Hofmann, Patrick Bach ist Bereitschaftsleiter. Neuer Vorsitzender ist Michael Ollmert. Seine Stellvertreter sind Klaus-Dieter Olbrich und Tobias Pfau. Stefan Schäfer und Fabian Karl bleiben Schatzmeister beziehungsweise Sozialleiter. Gernot Seitz und Marianne Goergen prüfen weiterhin die Kasse. Herta Wolf wurde zur Beisitzerin gewählt, Bereitschaftsarzt ist weiterhin Dr. Christopher Zapf. Jannis Midasch zeichnet für die künftige Jugend-Rot-Kreuz-Gruppe verantwortlich. Schriftführerin ist Katja Hofmann.

Mitglieder geehrt

Einen weiteren Höhepunkt der Tagesordnung bildete die Ehrung langjähriger Mitglieder. Sei fünf Jahren gehört Patrick Bach dem Ortsverein an. Zehn Jahre hält diesem Tobias Olbrich die Treue. Stefan Schäfer ist seit 15 Jahren, Holger Kaiser seit 20 Jahren und Monika Schönleber seit 45 Jahren Mitglied. Für 50-jährige Zugehörigkeit wurde Alois Dittmann, für 55 Jahre Günter Beck, für 60 Jahre Hubert Rincker und für 70 Jahre Herbert Baumann ausgezeichnet.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1