AdUnit Billboard
Wein am Schloss - Zweitägiges Fest eröffnet

Der Tauberbischofsheimer Schlossplatz wird zur lauschigen Weinlounge

Von 
dib
Lesedauer: 
„Wein am Schloss“ wurde am Freitag eröffnet: (von links) Bürgermeisterin Anette Schmidt, Claudia Wölpper-Murphy, Dominik Hofmann, Jutta Schneider, Marie Grein, Sveja Bundschuh, Sophie Österlein und Dennis Ulicny. © Seufert

Tauberbischofsheim. Bei strahlendem Sonnenschein wurde vor historischer Kulisse das zweitägige Weinfest „Wein am Schloss“ an diesem Freitag eröffnet. Den lauen Spätsommerabend nutzten viele Tauberbischofsheimer und Gäste, um mit Freunden einen edlen Tropfen zu genießen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Winzerin und Weinhändlerin Claudia Wölpper-Murphy hatte als Initiatorin zusammen mit Jutta Schneider und Dennis Ulicny vom Winzerkeller im Taubertal und der Metzgerei Hofmann „einen idealen Treffpunkt für nette Begegnungen und für guten Wein geschaffen“, wie Bürgermeisterin Anette Schmidt bei der Eröffnung betonte. Sie dankte den Organisatoren, in dieser schwierigen Zeit ein solches Fest zu veranstalten. Und sie hob das tolle Ambiente des Schlossplatzes als „Weinlounge“ hervor. Bereits seit 1000 Jahren werde im Taubertal Wein angebaut.

Die Weinköniginnen Sophie Österlein aus Dertingen und Sveja Bundschuh aus Külsheim sowie Weinprinzessin Marie Grein aus Külsheim ermunterten die Gäste, das Ambiente und die edlen Tropfen mit Freunden zu genießen.

Der Abend und die schönen Stunden, die Claudia Wölpper-Murphy den Gästen wünschte, wurden bei Einbruch der Dunkelheit durch das Abendlied vom Türmersturm musikalisch umrahmt. Am Samstag öffnet das Weinfest um 16 Uhr. dib

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1