AdUnit Billboard
SV Hochhausen - Im Rahmen der Mitgliederversammlung wird der 75. Geburtstag gebührend gefeiert

Der Sportverein Hochhausen hat auf schwierige Anfänge zurückgeblickt

Der Sportverein Hochhausen blickte bei seiner Mitgliederversammlung auf die jüngste Zeit im Verein zurück. Gleichzeitig wurde auch der 75. Geburtstag begangen.

Von 
svh/ad
Lesedauer: 
Die geehrten langjährigen Mitglieder mit den drei Vereinsvorsitzenden. © SV Hochhausen

Hochhausen. Nach der Eröffnung der Sitzung durch Daniel Siehr, einem von drei Vorsitzenden des SV, der Begrüßung der Mitglieder und Ehrengäste sowie dem Totengedenken, trugen die Mitglieder des Vorstandes und die Abteilungsleiter ihre Berichte vor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Schriftführer Alois Dehn gab einen Rückblick auf die Aktivitäten im Verein. Besondere hob er die Arbeiten am und um das Sportheim hervor. Für das kommende Jahr stellte er die geplanten Veranstaltung vor (75. Geburtstag, Forellenfest).

Die finanzielle Jahresbilanz wurde von Kassenwart Franz-Steffen Dörr vorgetragen. Er musste bekannt geben, dass Corona bedingt der Jahresabschluss ein Minus aufweise, das sich durch sparsames Wirtschafte, in für den Verein verkraftbaren Grenzen gehalten habe..

Von den Finanzprüfern wurde dem Kassenwart eine ordnungsmäßige Kassenführung bescheinigt. Siegfried Siehr stellt den Antrag, de, gesamten Vorstand die Entlastung zu erteilen. Sie wurde von den Mitgliedern einstimmig beschlossen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Anschließend erläuterte Jugendwart Martin Michel die besonders durch Corona erschwerten Bedingungen im Nachwuchsbereich.

Nach den Berichten der Abteilungsleiter folgte der Vortrag des Vorsitzenden Armin Gärtner über das vergangene Vereinsjahr. Zudem gab er einen Ausblick auf die künftigen Aufgaben und Tätigkeiten im Verein.

In seiner Festkommersansprache blickte Daniel Siehr auf die 75-jährige Geschichte des SV Hochhausen zurück. In seiner Ansprache richtete er den Blick besonders auf das schwierige Anfangsjahr 1946 und schlug einen Bogen bis in die heutige Zeit. Sein besonderer Dank galt hier Herbert Elsner für die 2010 erstellte Chronik.

Die Ehrungen wurde für langjährige Mitgliedschaft wurde vom Vorsitzenden Sebastian Michel vorgenommen.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Grußworte überbrachten der stellvertretende Bürgermeister Gerhard Baumann für die Stadt Tauberbischofsheim Kathi Withopf für den Badischen Sportbund Nord, Kreisvorsitzender Jürgen Umminger für den Badischen Fußball-Verband sowie Ortsvorsteher Hilmar Freundschig für den Ortschaftsrat Hochhausen.. svh/ad

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1