AdUnit Billboard
TSV-Judoabteilung

Bronzene Ehrennadel für Torsten Zettelmeier

Über 30 Jahre aktiv

Von 
jotef
Lesedauer: 
Überreichung der Auszeichnung durch TSV Judo-Abteilungsleiter Joachim Fels und 1. TSV Vorsitzenden Alexander Geuking. © Joachim Fels

Tauberbischofsheim. In Würdigung seiner besonderen Verdienste um den Judosport wurde Torsten Zettelmeier, Trainer und stellvertretender Abteilungsleiter der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim, die Ehrennadel in Bronze des Badischen Judo-Verbandes verliehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seit über 30 Jahren ist Torsten Zettelmeier aktiv in der TSV Judo-Abteilung. Schon früh hatte Trainer und Abteilungsleiter Joachim Fels festgestellt, dass er Talent für einen sehr guten Wettkämpfer hat. Elffacher Kreismeister, mehrfacher Nordbadischer und Badischer Meister sowie Süddeutscher Vizemeister sind nur einige seiner tollen Erfolge.

In der Altersklasse Ü30 wurde er sogar zweimal Deutscher Vizemeister. Darüber hinaus zeigt er auch noch weitere sportliche Aktivitäten auf. In der Sportart Sambo holte er 2019 und 2020 den Titel als Deutscher Meister.

Mehr zum Thema

Judo

Zweiter Platz für Anna-Lena Höcherl bei den „Badischen“

Veröffentlicht
Von
jotef
Mehr erfahren
dpa-Interview

Watzke: «Bayern München ist Topfavorit Nummer eins»

Veröffentlicht
Von
Interview: Heinz Büse
Mehr erfahren

Nach Ablegen der Gürtelprüfung zum 1. Kyu im Jahr 1997 stand er regelmäßig als Assistenztrainer im Jugendbereich zur Verfügung. Im Jahr 2007 erwarb er dann den 1. Dan (Schwarzgurt) und im gleichen Jahr auch die Trainer-C-Lizenz.

Seit diesem Zeitpunkt übernahm er verantwortlich das Erwachsenentraining und konnte neue Akzente setzen.

Sein Herzblut, Leidenschaft, Kompetenz und Akzeptanz unterstreichen im hohen Maß seine Tätigkeit in der Judo-Abteilung. Leider konnte Torsten Zettelmeier die Ehrung bei der BJV-Mitgliederversammlung nicht persönlich entgegennehmen.

Darum wurde diese im Jugendtraining vom Judo-Abteilungsleiter Joachim Fels in Anwesenheit des TSV-Vorsitzenden Alexander Geuking unter großem Beifall übergeben. jotef

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1