AdUnit Billboard
Kunstverein Tauberbischofsheim - Malaktion für Kinder und Jugendliche organisiert

Bilder vermitteln Lebensfreude

Lesedauer: 
An der Malaktion des Tauberbischofsheimer Kunstvereins beteiligten sich fast 40 Kinder und Jugendliche. © Kunstverein Tauberbischofsheim

Tauberbischofsheim. Unter dem Motto „Hurra, wir leben wieder“ hatte der KunstvereinTauberbischofsheim Kinder und Jugendliche eingeladen, sich an einer öffentlichen Mal-Aktion auf dem Marktplatz zu beteiligen. Es galt, auf großen Leinwänden mit Pinsel und Acrylfarben Szenen oder Symbole der Lebensfreude zum Ausdruck zu bringen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Fast 40 Teilnehmende im Alter von acht bis 20 Jahren folgten dem Ruf der Kunst.

Ausgestattet mit Arbeitskittel und Schuh-Überzieher durften sie die vorgegebene Arbeitsfläche betreten und machten sich in Zweiergruppen an den ein mal ein Meter großen Leinwänden eifrig ans Werk. Der geschäftige Enthusiasmus war so groß, dass die fünf Helfer vom Kunstverein mit dem Nachfüllen frischer Farbe kaum nachkamen.

Im Rahmen aller Abläufe waren die Jugendlichen kooperativ und diszipliniert sowie in ihrer kreativen Arbeit freudig konzentriert. Somit war es für die Organisatoren kein Wunder, dass die vielfältigen Ergebnisse sehr anschaulich und von gutem Niveau sind. Für Erfrischungsgetränke sorgte während der Aktion die Stadt Tauberbischofsheim. Vom Rotary-Club wurden die Kosten für das gesamte Projekt übernommen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Wie die Verantwortlichen mitteilen, will der Kunstverein die Aktion zu einem späteren Zeitpunkt durch eine Werkschau im Engel-Saal nachbereiten. Als krönender Abschluss ist eine fotografische Aufbereitung der Gemälde und deren ausschnittsweise Wiedergabe auf einem großen Plexiglaswürfel vorgesehen. Dieser soll möglichst im Bereich Engel-Saal/Mediathek dauerhaft aufgestellt werden als lebensbejahendes dekoratives Objekt sowie zur Freude der Bürger und der Nachwuchs-Künstler, die sich bei der Aktion kreativ eingebracht haben. gs

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1