AdUnit Billboard
Ausstellung beim Kunstverein

Ausstellung in Tauberbischofsheim: „Naturerfindungen“ im Mittelpunkt

Von 
Bild: KV TBB
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Innovative druckgrafische Arbeiten, filigrane Zeichnungen und fiktiv-realistische Fotografien bilden den Arbeitsschwerpunkt von Kristin Finsterbusch. Vom 19. September bis 10. Oktober zeigt die Künstlerin beim Kunstverein Tauberbischofsheim zu Werkgruppen vereinte Fundstücke aus der Welt der Flora und Fauna. Verblühtes, vergilbtes Blattwerk sowie Teile von Insekten, Larven und anderen Relikten aus der Tierwelt kombiniert sie in ihren Arbeiten zu fantastischen und geheimnisvollen Arrangements. Kristin Finsterbusch hat Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig studiert und war Meisterschülerin von Malte Sartorius. Seit 2015 leitet sie unter anderem das Künstlerhaus und die Druckwerkstatt Würzburg. Die Vernissage findet am Freitag, 17. September, um 20 Uhr, im Engelsaal (Blumenstraße 5, hinter dem Rathaus) statt. Bild: KV TBB

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Info: Die Ausstellung ist bis 10. Oktober immer samstags von 11 bis 12.30 Uhr sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung (kvtbb@gmx.de) geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

© Kunstverein TBB
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1