AdUnit Billboard
Tauberbahn - Investition in die Zukunft des Schienenverkehrs / Kosten belaufen sich auf rund 85 000 Euro

Arbeiten am Bahnübergang in Dittigheim sind gerade in vollem Gang

Von 
ubü
Lesedauer: 
Die Hauptarbeiten am Bahnübergang in Dittigheim begannen mit dem Rückbau der alten Fahrbahnbeläge. © Uwe Büttner

Dittigheim. Der Bahnübergang in Dittigheim in der Frombergstraße wird derzeit komplett erneuert. Die unaufschiebbare Baumaßnahme war bereits langfristig geplant. Die Kosten für die Baumaßnahme, die im Auftrag der DB Regio Netz Infrastruktur in Aschaffenburg durchgeführt wird, belaufen sich auf rund 85 000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bereits seit dem 19. April ist der Bahnübergang für den kompletten Verkehr gesperrt, und eine örtliche Umleitung über die Untere Torstraße, Tannenbergstraße und die Straße am Stadtschreiber ist eingerichtet. Vor kurzem wurden die Schranken abmontiert, der im Gleisbereich liegende Fahrbahnbelag zurückgebaut und erste Arbeiten im Bahnübergangsbereich mit einer Stopfmaschine durchgeführt. Zudem konnten bereits die neuen Gummimatten in Gleisbereich erneuert werden.

Anmeldung Newsletter "Mittagsnews"

Die Hauptarbeiten für den neuen Fahrbahnbelag, die von der Firma Eiffage Infra Süd aus Schwabach im Auftrag der Westfrankenbahn (DG Regio Netz Infrastruktur) durchgeführt werden, begannen am Montagvormittag mit Rückbau des beidseitigen Straßenbelages zum Bahnübergang.

Mehr zum Thema

Liebliches Taubertal

Main-Tauber-Kreis: Radbus startet am 1. April in die Saison

Veröffentlicht
Mehr erfahren

In den kommenden Tagen erfolgt eine großzügige Asphalterneuerung links und rechts des Gleises zur Verbesserung der Straßengardiente inklusive der Anpassung an die einmündenden Wege. Mit Kostenbeteiligung der Stadt Tauberbischofsheim werden am Bahnübergang zusätzliche Asphaltflächen geschaffen, um eine neue Straßendecke mit Unterbau herzustellen. Es erfolgt ebenso der Neubau einer Entwässerungsrinne auf der Seite links der Bahn (Bergseite).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zum Abschluss der Arbeiten werden wieder die Schranken montiert und die Schutzgeländer im Bahnübergangsbereich und am Abgang des im vergangenen Jahr neu gebauten Bahnsteiges des Haltepunkts Dittigheim erneuert. Bis zum kommenden Samstag sollen alle Arbeiten vor Ort abgeschlossen sein.

Mit dem Abschluss der Arbeiten ist der Bahnübergang in Dittigheim für die kommenden Jahre ertüchtigt und kann somit weiterhin den Zugverkehr auf der Tauberbahn bewältigen. ubü

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1