AdUnit Billboard
40-Jähriger bei Drogendeal schwer verletzt

40-Jähriger bei Drogendeal in Tauberbischofsheim schwer verletzt

Ausgeraubt und schwer verletzt wurde ein Mann am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr in Tauberbischofsheim.

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim.  

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ausgeraubt und schwer verletzt wurde ein Mann am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr in Tauberbischofsheim.
Der 40-Jährige war auf einem Parkplatz eines Baustoffhandels in der Duderstädter Allee, mit drei Unbekannten, verabredet. Hier wollte er Rauschgift von einer der Personen erwerben. Im Laufe des Handels kam es jedoch zu Handgreiflichkeiten zwischen dem 40-Jährigen und zwei Männern aus der Gruppe. Durch Schläge fiel der Mann auf den Boden und verlor hierbei sein Handy. Der Verletzte konnte schließlich flüchten, musste jedoch sein Mobiltelefon zurücklassen. Zuhause angekommen, verständigte er die Polizei über den Vorfall. Er konnte die Angreifer noch als zirka 25 bis 30 Jahre alt, einer mit längeren blonden und einer mit dunklen, zurückgegelten Haaren mit osteuropäischem Erscheinungsbild beschreiben, bevor er in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Das Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, oder Hinweise auf die Täter geben können, sollten sich unter Telefon 09341/810, melden.

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Polizeibericht

Mann nach Messerangriff in Adelsheim schwer verletzt

Veröffentlicht
Von
Melanie Müller
Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter der Main-Tauber-Kreis-Redaktion, Schwerpunkte auf den Kommunen Königheim und Tauberbischofsheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1