AdUnit Billboard

23000 Euro Sachschaden nach Wendemanöver auf der B27 bei Tauberbischofsheim

Von 
Harald Fingerhut
Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Zwei abgeschleppte Autos und ein Sachschaden von 23.000 Euro waren die Folge eines Unfalls bei Tauberbischofsheim am Mittwochnachmittag. Um auf der Bundesstraße 27 zu wenden, nutzte eine 31-Jährige gegen 16.40 Uhr eine Parkbucht. Die Frau war mit ihrem VW T-Roc in Richtung Königheim unterwegs als sie das Wendemanöver startete. Hierbei übersah sie wohl einen ebenfalls in Richtung Königheim fahrenden VW Polo eines 34-Jährigen. Die Fahrzeuge prallten zusammen und waren in der Folge nichtmehr fahrbereit. Beide Fahrer blieben unverletzt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter der Main-Tauber-Kreis-Redaktion, Schwerpunkte auf den Kommunen Königheim und Tauberbischofsheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1