Kontrolle der Polizei 1,4 Promille am frühen Morgen

Lesedauer: 

Tauberbischofsheim. Da staunten die Polizeibeamten nicht schlecht: Bei einer Kontrolle am Montagmorgen in Tauberbischofsheim wurde ein 53-Jähriger auf dem Weg zur Arbeit angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle in der Kasernenstraße verhielt sich der Autofahrer sehr merkwürdig.

Führerschein beschlagnahmt

AdUnit urban-intext1

Die Ursache war dann auch schnell gefunden. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 1,4 Promille.

Der 53-jährige Kleinbusfahrer musste die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten.

Der Führerschein wurde noch vor Ort beschlagnahmt. Den 53-Jährigen erwartet eine Strafanzeige.