Jahreshauptversammlung

Thomas Kegelmann wird Ehrenvorsitzender des SVG

Antrag wurde einstimmig befürwortet. Ehrung wird nachgeholt. Trotz Corona geht es dem Verein gut

Lesedauer: 

Großeicholzheim. Zur Jahreshauptversammlung des SV Großeicholzheim im vereinseigenen Sportheim begrüßte Vorsitzender Christoph Leppla neben Vorstandsmitgliedern und Abteilungsleitern auch Bürgermeister Thomas Ludwig und interessierte Mitglieder. In seinem kurzen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2022 waren herausragende Themen die Vorstandsübergabe, ein Defekt an der Wasserleitung und das Sportfest inklusive 100-Jahr-Feier mit Ehrungsabend. Schriftführer Per Modersohn ging in seinem Bericht auf die drei Abteilungssitzungen im Berichtsjahr sowie die Mitgliederstatistik der einzelnen Abteilungen ein, bevor die Abteilungsleiter ihre Berichte abgaben.

Für die Abteilung „Fußball“ teilte Günter Schmitt-Haber erfreuliches mit (wir berichteten), Wolfgang Schell erläuterte für die „Altherren“, dass die Altpapiersammlung im Januar aufgrund der Covid-Situation als „Bring-Aktion“ durchgeführt wurde und dass das Virus im Sommer alle sportlichen Aktivitäten verhindert habe. Nicht gecancelt worden war der Ausflug mit der Firma Knühl nach Tübingen mit Abschluss in einer Besenwirtschaft. Erfolgreich sei auch der Bayrische Frühschoppen und im Oktober die Wanderung mit den Spielerfrauen nach Neckarburken in „Schützenstadel“ verlaufen.

Wie dem „Volleyball“-Bericht von Christoph Leppla zu entnehmen war, hatte man aufgrund Spielermangels die Herrenmannschaft – die letzte im Neckar-Odenwald-Kreis – vor der Runde abmelden müssen, dennoch werde der Trainingsbetrieb am Freitagabend aufrechterhalten. Die Damenmannschaft sei in die Landesliga aufgestiegen und befinde sich aktuell auf einem hervorragenden vierten Platz mit Ziel „Klassenerhalt“. Stolz sei man auch auf die zweite Damenmannschaft, die in der Bezirksklasse im Mittelfeld zu finden sei, sowie auf die Jugendarbeit mit bis zu 15 Jugendlichen und zwei bis drei Trainer im Hallentraining. Leppla dankte dem Bürgermeister für die kostenfreie Hallennutzung und die unkomplizierte Terminvergabe.

Mehr zum Thema

Freiwillige Feuerwehr

Marcel Rauch ist neuer Kommandant

Veröffentlicht
Von
rei
Mehr erfahren
Berichte bei Hauptversammlung

Bettinger Wehr war bei 57 Einsätzen gefordert

Veröffentlicht
Von
ffw
Mehr erfahren

Wie Otto Martin erläuterte, werde die Abteilung „Radsport“ derzeit von 46 Mitgliedern getragen und seit 2022 finden donnerstags wieder Radtreffen statt. Bei den Ausfahrten mit jeweils maximal zwölf Personen wurden Strecken von 40 bis 60 Kilometern bewältigt und seit Mitte Oktober fände an der örtlichen Grundschule wieder die Fahrrad-AG statt, bei der der sorgsame Umgang mit dem Fahrrad und die Verkehrsregeln vermittelt werden. Wie bekannt wurde, kann Erika Fabrig ihre Gymnastik-Gruppe aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Der Verein kommt ihrer Bitte, eine Nachfolgerin zu suchen, gerne nach. Trotz Corona verkündete Schatzmeister Leon Vogel einen positiven Kassenstand, und da die Kassenprüfer Heiko Saffrich und Manfred Müller keinerlei Beanstandungen zu vermelden hatten, fiel die Entlastung seitens der Mitglieder einstimmig aus.

Der Ernennung von Thomas Kegelmann zum Ehrenvorsitzenden, die Christoph Leppla im Rahmen der Versammlung beantragt hatte, stimmten die Anwesenden einstimmig zu. Da der zu Ehrende wegen Krankheit nicht anwesend sein konnte, wird die Würdigung auf einen anderen Termin verschoben.

In den Grußworten von Thomas Ludwig und Jochen Kist wurden das besondere Engagement der Vereinsmitglieder und deren beispielhafte Gemeinschaft hervorgehoben. L.M.