In Großeicholzheim - Ostern fällt in diesem Jahr nicht aus Haus-Abendmahl möglich

Lesedauer: 

Großeicholzheim. In diesem Jahr wird Ostern anders sein als sonst – aber es fällt nicht aus! Auch das Abendmahl, das ansonsten an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag in den Gottesdiensten gefeiert wird, muss nicht ausfallen.

AdUnit urban-intext1

Die Evangelische Landeskirche in Baden hat eine Abendmahlsliturgie entworfen und lädt dazu ein, mit ihrer Hilfe zuhause im Kreis der Familie Abendmahl zu feiern.

Landesbischof, Professor. Jochen Cornelius-Bundschuh, schreibt: „Ich lade Sie ein, Ihre Gemeinden zu ermutigen mit beiliegender Liturgie zu Hause bei sich am Familientisch am Gründonnerstag das Abendmahl zu feiern, vielleicht vor dem Abendessen oder darin integriert. Der Glaube ist eine Kraft, die sich mitten im Alltag, im Leben der Menschen als wirksam erweist; machen Sie den Menschen in Ihren Gemeinden Mut, das für sich mit ihren Angehörigen zu erproben. Wichtig scheint mir, dass wir uns wechselseitig zusprechen, was uns verheißen ist, uns dabei als Personen in die Augen schauen und uns hören: Das Brot des Lebens – der Kelch des Heils – Christus für dich!“

Am Gründonnerstag werden die Glocken der Kirchen um 18.30 Uhr läuten. Dies kann ein gemeinsamer Zeitpunkt sein, um in den Häusern im Gedenken an das letzte Mahl Jesu Tischgemeinschaft zu feiern.

AdUnit urban-intext2

Die erwähnte Abendmahlsliturgie gibt es auf der Homepage www.ev-grosseicholzheim.de zum Download.

Sie kann ebenfalls an Karfreitag oder den Osterfeiertagen verwendet werden. Wer möchte, kann sich auch telefonisch beim Pfarramt melden und bekommt dann eine Liturgie vorbeigebracht.