AdUnit Billboard
Dorfgemeinschaftshaus Zimmern - Neue Wärmepumpen eingebaut / Nötige Estrichreparaturen sorgten für Verzögerung

Anlage läuft seit kurzem wieder

Von 
L.M.
Lesedauer: 
Seckachs Bürgermeister Thomas Ludwig, Ortsvorsteher Siegfried Barth und Bauamtsleiter Roland Bangert überzeugten sich im Dorfgemeinschaftshaus Zimmern vom Baufortschritt bei der Montage der neuen Wärmepumpenanlage. © Liane Merkle

„Was lange währt, wird endlich gut“ könnte man sagen, doch die Verzögerungen bei der Erneuerung der Erdwärmepumpen im Dorfgemeinschaftshaus Zimmern, die bereits am 16. Juli letzten Jahres vom Gemeinderat beschlossen worden war, hatten triftige Gründe.

Die vorhandenen, etwa 15 Jahre alten Erdwärmepumpen konnten nicht mehr repariert werden. Daher wurde sofort nach dem Beschluss des

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1