AdUnit Billboard

Jugendfeuerwehr sorgte für leuchtende Augen

Von 
Bild: Helmut Frodl
Lesedauer: 
© Helmut Frodl

Rosenberg. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr sorgte die Jugendfeuerwehr Rosenberg mit ihrer Weihnachtsaktion erneut für leuchtende Augen. Die Kinder der Gesamtgemeinde durften wieder Bilder zu den Themen „Feuerwehr“ und „Weihnachten“ malen. Mit 110 Kunstwerken gab es eine neue Rekordbeteiligung. Nachdem die Geschenke mit Hilfe vieler „Weihnachtswichtel“ verpackt waren, konnten sie pünktlich zu Heiligabend verteilt werden. Weihnachtsmann und Christkind waren wieder mit dem Feuerwehrauto unterwegs, unterstützt von drei Wichteln und einem Opa-Weihnachtsmann. Dank galt Helfern, Spendern und den Fahrern sowie den kleinen Künstlern. Bild: Helmut Frodl

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1