AdUnit Billboard
Ferienprogramm in Sindolsheim - Besonderheiten der heimischen Wildtiere kennengelernt

In Sindolsheim den Wald als Lebensraum erfahren

Von 
F
Lesedauer: 
Die SpVgg Sindolsheim hatte im Rahmen ihres Ferienprogramms die Buben und Mädchen der Gemeinde zu einer Aktion zum Thema „Waldtag“ eingeladen. © Helmut Frodl

Sindolsheim. Die SpVgg Sindolsheim hatte im Rahmen ihres Ferienprogramms die Buben und Mädchen der Gemeinde zu einer Aktion zum Thema „Waldtag“ eingeladen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach dem Treffen an der Sporthalle machten sich die rund 15 Kinder und Begleitpersonen des Vereins bei herrlichem Sommerwetter zunächst zu einer Wanderung zur „Waldhütte“ auf, wo sie bereits von Bürgermeister Ralph Matousek erwartet wurden, der an alle Kinder einen kleinen Schokoladenriegel überreichte. Auf der Wanderstrecke hatte Tina Geiger Wollfäden versteckt, die von den Kindern gesucht und später ein „Waldmobile“ gebastelt wurde. Revierleiter Christoph Hilgers, der den interessanten Waldtag mitgestaltete, erklärte mit spannenden Worten die heimischen Wildtierarten und so mussten die Kinder anhand des Fells das Tier erraten. Im angrenzenden Wald hatte Förster Hilgers noch „Scheiben“ mit Tiermotiven versteckt, die von den Kindern gesucht werden mussten. Er erklärte auch, wie und wo die Tiere im Wald leben und was sie fressen. Danach folgten noch mehrere spannende Spiele zum Thema Wald, die den Buben und Mädchen viel Freude bereiteten. Eine kurze Pause mit Getränken und Vesper rundete das Programm ab. F

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1