AdUnit Billboard
Musikverein Oberwittstadt - Provision erhalten

Zwei Sitzbagger gespendet

Von 
F
Lesedauer: 

Oberwittstadt. Über die Vereinskooperation zwischen der BBV Deutschland und dem Musikverein Oberwittstadt konnten Privatkunden beim Vertragsabschluss eines Glasfaser-Anschlusses den örtlichen Musikverein nennen, der damit eine Provision von 25 Euro je Internet-Abschluss erhielt. Dafür wollte sich der Musikverein bei allen Einwohnern, aber ebenso bei der BBV, bedanken.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Große Unterstützung

Dies bedeutete für den Verein eine große Unterstützung in dieser „Corona-Zeit“ ohne Vereinsfeste, welche sonst die hauptsächliche Einnahmequelle vieler ehrenamtlicher Vereine ist. Aus dieser erhaltenen Provision hat der Musikverein zwischenzeitlich zwei Sitzbagger im Wert von rund 300 Euro an die Stadt Ravenstein für die Verwendung auf dem Spielplatz in Oberwittstadt gespendet. Die Musiker wünschen den Kindern viel Spaß und Freude mit dieser großartigen Erweiterung des bestehenden Sandkastens.

Übergabe

Die offizielle Übergabe erfolgte in der vergangenen Woche im Beisein von Bürgermeister Ralf Killian, Ortsvorsteher Erhard Walz und Spielplatzkoordinator und Ortschaftsrat Stefan Weber, sowie Andreas Eberhard, Lukas Rothengaß und Steffen Schmitt vom Musikverein.

Maximal 50 Kilo

Die beiden gespendeten Sitzbagger sind für Kinder ab dem dritten Lebensalter und bis maximal 50 Kilo geeignet. Die Schaufelbagger sind drehbar, die Baggerschaufel wird mit zwei Hebeln für Auf und Ab sowie bedient, ebenso wie das Kippen der Schaufel.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Dies fördert die motorischen Fähigkeiten und das räumliche Denkvermögen der Kinder, die sich über das tolle Spielzeug freuen werden. Bürgermeister Ralf Killian bedankte sich im Namen der Stadt für die Spende der Musiker über die er sich auch sehr freute. F

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1