Bläser trafen sich - Dieter Horn als Bezirksobmann verabschiedet Auf "13 tolle Jahre" zurückgeblickt

Lesedauer:

Buch/Rosenberg. Knapp 30 Bläser aus Posaunenchören des Kirchenbezirks Adelsheim-Boxberg trafen sich zu einer gemeinsamen Probe unter Leitung von Kantor Hyun Soo Park in Buch.

Vielstimmige Stücke

AdUnit urban-intext1

Die Musiker aus den zumeist kleinen Chören können in dieser Zusammensetzung auch vielstimmige und anspruchsvolle Stücke angehen. In der zweiten Probe unter Leitung des Bezirkskantors sprang der Funke schnell über und die Bläser freuten sich an rasanten Rhythmen.

Im Anschluss an das gemeinsame Musizieren wurde Dieter Horn aus seinem Amt als Bezirksobmann entlassen. Er hatte Mitte letzten Jahres darum gebeten, sein Amt abgeben zu dürfen, so dass er sich weiterhin für seine weiteren vielzähligen Aufgaben in der Posaunenarbeit einsetzen kann. Er wird weiter den Chor in Neunstetten leiten, in Adelsheim und Rosenberg als Bläser zur Verfügung stehen und sich um die Jungbläserausbildung der beiden Chöre kümmern.

Der neue Bezirksobmann, Gregor Diemer, bedankte sich bei Dieter Horn für "13 tolle Jahre" und freute sich auf ein weiterhin gutes Miteinander. Anschließend würdigte auch Dekan Rüdiger Krauth den Einsatz von Dieter Horn. Er dankte für die ruhige und unkomplizierte Zusammenarbeit und sagte dem "Neuen" Gregor Diemer für die Zukunft ebenfalls seine volle Unterstützung zu.