AdUnit Billboard
Reifenplatzer auf A 81 bei Ravenstein

Lkw lag quer auf der Fahrbahn

Von 
Melanie Müller
Lesedauer: 

Ravenstein. Ein geplatzter Reifen war wohl der Grund, weshalb ein 31-Jähriger am Freitag auf der A 81 bei Ravenstein die Kontrolle über seinen Sattelzug verlor.
Der Mann war nach Angaben der Polizei gegen 11.15 Uhr mit seinem Gespann in Richtung Würzburg unterwegs. Vor der Anschlussstelle Osterburken platzte der Vorderreifen. Der Laster kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke.
Der Kippauflieger fiel um und die Ladung – mehrere Tonnen Erde – verteilte sich auf der Autobahn. Ein hinter dem Lkw fahrender 62-Jähriger konnte seinen BMW nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr durch die Ladung. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden.
Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme sowie Aufräum- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Sein Sattelzug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der Sachschaden wird auf etwa 66 000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Lkw hatte Unfall

Autobahn bei Osterburken acht Stunden gesperrt

Veröffentlicht
Von
Olaf Borges
Mehr erfahren
Auf der A 6

22-Jährige schwer verletzt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Redaktion Redakteurin bei den FN

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1