AdUnit Billboard
Grußworte

„Der Zusammenschluss ist gelungen“

Redner loben bei der Jubiläumsfeier die Entwicklung der Stadt Ravenstein

Von 
F
Lesedauer: 
Der Gesamtchor (links) und die Trachtenkapelle Hüngheim sorgten für die musikalische Umrahmung. © Helmut Frodl

Ravenstein. Beim Festakt 50 Jahre Ravenstein standen auch eine Reihe von Grußworten auf dem Programm. Der Minister für Ernährung und Ländlichen Raum, Peter Hauk, sagte, man könne heute mit Stolz feststellen, dass der vor 50 Jahren erfolgte Zusammenschluss der sechs Dörfer zur Stadt Ravenstein gelungen sei, was aber damals noch nicht absehbar war, ob dies auch gelingen wird, da die sechs Gemeinden ihre bisherige Selbstständigkeit aufgegeben haben. Die neue Stadt Ravenstein habe aber eine Erfolgsgeschichte geschrieben und es ist ein Gemeinschaftsgefüge entstanden was man so im Neckar-Odenwald-Kreis nicht kennt und dies sei dem damaligen Gründungsbürgermeister Horst Ullrich gelungen und mit zu verdanken. Er zeigte sich beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement in den einzelnen Ortsteilen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Landrat Dr. Achim Brötel erinnerte an die lange 50-jährige Wegstrecke, die nunmehr hinter der Stadt liegt, dies zeige eindrucksvoll, dass die damalige Gemeindereform funktioniert hat, was man hier in Ravenstein deutlich sehen könne. Zudem war sie die 50. neue Einheitsgemeinde in Nordbaden. Sicherlich seien nicht alle Träume in Erfüllung gegangen, er sei sich aber sicher, dass Ravenstein voller Zuversicht nach vorne schauen kann.

Alle Bürger ansprechen

Für das Organisationsteam sprach Ballenbergs Ortsvorsteher Clemens Walz, es war diesem ein großes Anliegen das im vergangenen Jahr ausgefallene Jubiläumsfest nachzuholen. Mehr als ein Jahr wurde organisiert und ein Festprogramm ausgearbeitet, das alle Ravensteiner Bürger ansprechen sollte. Clemens Walz bedankte sich sowohl bei den Vereinen wie auch bei vielen Helferinnen und Helfern sowie den Bürgern aus allen Stadtteilen für ihre gewährte und überwältigende Unterstützung. Mit in seinen Dank schloss er auch die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes mit ein. Das Ziel, den gemeinsamen Zusammenhalt unter den Stadtteilen weiterhin zu fördern, habe man mit diesem Fest erreicht.

Mehr zum Thema

Jubiläumsfeier

Gelungenes Fest zum Jubiläum

Veröffentlicht
Von
Helmut Frodl
Mehr erfahren
Vom 9. bis 11. September

„Ein Fest für alle Ravensteiner“

Veröffentlicht
Von
Helmut Frodl
Mehr erfahren

Als Vertreter der Vereine sprach Maximilian Maurer. Er bedankte sich bei der gesamten Verwaltung als auch bei Bürgermeister Killian für die Unterstützung, denn in allen Ortsteilen bestehen moderne Jugendräume, die neben den Vereinen teilweise mit langer Tradition mit zur Erfolgsgeschichte der Stadt beitragen. Man habe es zudem geschafft, alle Ortsteile weiter zusammen zu bringen. Jeder Ortsteil und Verein ist im Einzelnen in Ravenstein stark, aber zusammen sei man unschlagbar, sagte Maurer unter dem Beifall der Anwesenden. Diese Botschaft schicke man heute in die Zukunft.

Zudem schreibe man mit diesem Fest Geschichte, sagte Maurer weiter, denn so etwas habe es in 50 Jahren noch nie gegeben, und alle ziehen an einem Strang und daran habe der Festausschuss einen großen Anteil. F

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1