AdUnit Billboard
In „Roschal-City“ - 40. Vorderlader- und Westernwaffenschießen

Westerntreffen mit Schützenfest

Lesedauer: 

Osterburken. Trapper, Indianer, Soldaten und jede Menge Westernfreunde halten wieder Einzug in „Roschal-City“: Das 40. Internationale Vorderlader- und Westernwaffenschießen, verbunden mit dem Schützenfest, wird vom 24. bis 27. Juni auf dem Gelände des KK-Schützenverein Osterburken 1876 durchgeführt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei werden in verschiedenen Wettbewerben mit Western-, Unterhebel- und Vorderladerwaffen unter anderem auf „Bärenscheiben“, „Wurfscheiben“ und „laufender Büffel“ geschossen.

Böller- und Kanonensalut

Weiterhin können sich am Samstag ab 9 Uhr Teilnehmer an einem Wettbewerb auf einem Bogen-Parcours sowie ab 14 Uhr beim Trapperlauf nach historischem Vorbild messen. Vor der Kulisse im Westernflair, den Indianertipis und Trapperlodgen wird täglich mehrfach ein Böller- und Kanonensalut durchgeführt.

Bogenschießen und Ponyreiten

Mehr zum Thema

Haus Lebensquell

Feier zum Jubiläum

Veröffentlicht
Von
L.M.
Mehr erfahren
Stadtlauf

„Shirt“-Meldungen bis 27. Juni

Veröffentlicht
Von
pm
Mehr erfahren

Außerdem wird für die Bevölkerung ein Luftgewehrschießen für Einzelstarter und Mannschaften um attraktive Siegerpreise angeboten. Aktive Schützen sind beim Preisschießen ausgeschlossen.

Des Weiteren wird am Sonntag von 10 bis 14 Uhr Bogenschießen für die Bevölkerung sowie für die kleinen Gäste von 13 bis 16 Uhr Pony-Reiten angeboten.

Am Freitag steuert „Old H.A.G.“ ab 19.30 Uhr Countrymusik bei, am Samstag ab 19.30 Uhr spielt die „Flat Iron Band“.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1