Wasserversorgung Bauland

Plan für 2023 vorgestellt

Jahresergebnis von 16 000 Euro

Von 
nb
Lesedauer: 

Osterburken. Kämmerer Horst Mechler stellte den Wirtschaftsplan 2023 der Wasserversorgung Bauland (WVB) sowie den Jahresabschluss für 2021 vor. So belaufen sich die Umsatzerlöse für das vergangene Jahr auf rund 740 000 Euro. Nach Abzug von Personal-, Material- und sonstigen Aufwendungen steht ein Jahresergebnis von etwa 16 000 Euro. Der Wirtschaftsplan 2023 sehe Erträge und Aufwendungen in Höhe von 700 000 Euro vor. Es werde mit Einnahmen und Ausgaben von je 34 000 Euro gerechnet, erklärt Mechler. Anschließend stellte er noch den Finanzplan für 2024 bis 2026 vor. Tobias Rüdenauer fasste kurz die angefallenen Arbeiten der WVB zusammen ehe der Gemeinderat Bürgermeister Jürgen Galm einstimmig ermächtigte, in der Gesellschafterversammlung der WVB der Jahresrechnung 2021 Entlastung zu erteilen, der Bestellung eines Wirtschaftsprüfers für 2022, dem Wirtschaftsplan für 2023 und der Finanzplanung für 2024 bis 2026 zuzustimmen. nb