AdUnit Billboard
Gemeinderat Osterburken - Neubau von zwei Terrassenhäusern / Veröffentlichung wird schwieriger als gedacht

Mehr Wohnraum schaffen

Von 
Nicola Beier
Lesedauer: 
Die enge Fahrbahn der Straße „Am Finkenrain“ könnte nach dem Bau der zwei Mehrfamilienhäuser zum Problem werden. © Nicola Beier

Über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Offenlage des Bebauungsplans „Am Finkenrain“ wurde im Osterburkener Gemeinderat am Montagabend abgestimmt.

Osterburken. Innerhalb des Siedlungsgefüges von Osterburken sollen zwei Terrassenhäuser, unmittelbar angrenzend an die L 515/Merchinger Straße errichtet werden. Dies war eines der Themen des Gemeinderates in der Sitzung am

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen