In Bofsheim - Dämpfer in Betrieb / Ortsrallye der Schlepper Kartoffelfest lockte viele Besucher ins Bauland

Lesedauer: 

Ein großer Renner beim 8. Kartoffelfest der Bofsheimer Feuerwehr waren wiederum die frisch gedämpften Kartoffeln mit den entsprechenden Zutaten.

© Werner Geiger

Bofsheim. Ein großer Renner beim 8. Kartoffelfest der Bofsheimer Feuerwehr waren wiederum die frisch gedämpften Kartoffeln mit den entsprechenden Zutaten.

AdUnit urban-intext1

Die während des zweitägigen Festes für den Betrieb des "Kartoffeldämpfers" zuständigen "Drei BG's" Bernd Geiger, Berthold Geiger und Boris Geiger zeigten sich zusammen mit Matthias Klein, der mit vielen anderen fleißigen Helfern die Besucher bediente, sichtlich erfreut über den reißenden Absatz der frisch gedämpften Kartoffeln.

Bei Unterhaltungsmusik durch Rainer Kratzer herrschte bereits am Samstagabend gute Stimmung in der vollbesetzten Lagerhalle. Mit über 90 Teilnehmern bei der Oldtimer Schlepperschau erreichte das Kartoffelfest am Sonntag seinen Höhepunkt. Bei herrlichem Wetter mussten rund um das Feuerwehrgebäude zusätzliche Tische und Bänke für die zahlreichen Besucher aufgestellt werden. Auch das Café "Florian" mit dem leckeren selbstgebackenen Blechkuchen war sehr begehrt.

Nach einer Ortsrallye der von den großen und kleinen Besuchern bestaunten Schlepper-Veteranen traten sie im Laufe des Spätnachmittags wieder ihren zum Teil recht langen Heimweg an.

AdUnit urban-intext2

Abteilungskommandant Uwe Schweizer und seine Mannschaft zeigten sich am Sonntagabend mit dem Verlauf und dem überaus guten Besuch des 8. Kartoffelfestes sehr zufrieden. Auch Ortsvorsteher Werner Geiger und Bürgermeister Jürgen Galm, der dem Fest ebenfalls einen Besuch abstattete, lobten den Teamgeist und den großen Zusammenhalt der Bofsheimer Wehrleute mit ihren zahlreichen Helfern.