Im Gemeinderat - 11,14 Kilometer Abwasserleitungen prüfen Kanäle sollen kontrolliert werden

Von 
nb
Lesedauer: 

Osterburken. Über die Vergabe von ingenieurtechnischen Leistungen zur Kanalinspektion in Osterburken entschied der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung. Die Stadt ist dazu verpflichtet, regelmäßig die Abwasseranlagen zu überprüfen. In den vergangenen zwei Jahren sind unter anderem die Innenstadt, der Bereich „Hager“ sowie der „Kirchberg“ kontrolliert worden. In diesem Jahr ist die Überprüfung der Kanäle am „Eber“, am „Baumgarten“ sowie am „Steinmäuerlein“ zu erledigen. Insgesamt geht es um 11,14 Kilometer Abwasserleitungen.

AdUnit urban-intext1

In den vergangenen Jahren übernahm das Ingenieurbüro Walter und Partner aus Adelsheim die Arbeiten, weshalb auch diesmal ein Angebot aus der Nachbargemeinde eingeholt wurde. Es dreht sich um Kosten in höhe von rund 19 196 Euro. Die Vergabe wurde vom Gremium einstimmig beschlossen. nb