AdUnit Billboard
25 Jahre Sparkasse-Bauland-Stiftung - Fördermittel in Höhe von über 358 700 Euro für Projekte in den Baulandgemeinden

Gemeinnützige Projekte in der Region gefördert

Lesedauer: 
Die Sparkasse-Bauland-Stiftung feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Das Bild zeigt (von links): Bürgermeister Bernhardt (Adelsheim), die Geschäftsführerin der Sparkasse-Bauland-Stiftung, Direktorin Anja Herkert, Bürgermeister Ludwig (Seckach), Bürgermeister Galm (Osterburken), Sparkassendirektor Martin Graser, Bürgermeister Matousek (Rosenberg), Bürgermeister Czernin (Ahorn), Bürgermeister Killian (Ravenstein) und Ulrich Herrmann, Sparkassen-Marktbereichsleiter von Osterburken. © Sparkasse

Osterburken. Die Sparkasse-Bauland-Stiftung wurde am 19. November 1996 durch die ehemalige Sparkasse Bauland gegründet und feiert somit in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zu diesem freudigen Anlass trafen sich dieser Tage die Vorstandsmitglieder der Stiftung, die Bürgermeister Jürgen Galm (Osterburken), Ralph Matousek (Rosenberg), Benjamin Czernin (Ahorn), Sparkassendirektor Martin Graser und Ulrich Herrmann, Sparkassen-Marktbereichsleiter, sowie die weiteren Bürgermeister der Stiftung, Thomas Ludwig (Seckach), Ralf Killian (Ravenstein), Wolfram Bernhardt (Adelsheim) und die Geschäftsführerin der Stiftung, Direktorin Anja Herkert. Andreas Köhler, Bürgermeister von Krautheim, konnte krankheitsbedingt nicht am Fototermin teilnehmen.

Die Sparkasse Bauland fusionierte zum 31. Dezember 2001 mit den Sparkassen Mosbach-Eberbach und Buchen-Walldürn zur Sparkasse Neckartal-Odenwald. Die Sparkasse-Bauland-Stiftung mit Sitz in Osterburken ist bis heute erhalten geblieben.

So konnten seit Errichtung der Stiftung im Jahr 1996 bis heute insgesamt über 358 700 Euro für gemeinnützige Projekte in der Region Bauland ausgeschüttet werden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mittelpunkt und Zweck der Sparkasse-Bauland-Stiftung ist die nachhaltige Förderung der Kultur, Jugendpflege sowie sozialer Aufgaben und Einrichtungen in den Städten und Gemeinden Adelsheim, Ahorn, Krautheim, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg und Seckach.

Der Stiftungsvorstand wird in seiner kommenden Sitzung weitere Projektförderungen aller genannten Städte und Gemeinden für das folgende Jahr beschließen. Die Sparkasse Neckartal-Odenwald wird die Sparkasse-Bauland-Stiftung dabei weiterhin finanziell unterstützen, damit auch zukünftig gemeinnützige Projekte in der Region ermöglicht und umgesetzt werden können.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1