AdUnit Billboard
Freiwillige Feuerwehr - Zwei Mannschaftstransportwagen an die Wehren aus Schlierstadt und Bofsheim übergeben / 420 Stunden ehrenamtlicher Arbeit

Feuerwehren durch neue Fahrzeuge „noch leistungsfähiger“

Lesedauer: 
Zur Übergabe der beiden neuen Fahrzeuge an die Wehren aus Bofsheim und Schlierstadt war neben den Ortsvorstehern Jürgen Breitinger (weißes Hemd) und Werner Geiger (blauer Anzug) auch Bürgermeister Jürgen Galm (Mitte) gekommen. © Tobias Münch

Wenn es zum Ernstfall kommt, ist auf die Feuerwehr Verlass. Dabei ist nicht zu unterschätzen, dass die Aufgaben für die Feuerwehren immer vielfältiger werden. Auf eine personell und technisch gut aufgestellte Wehr zurückgreifen zu können, ist längst kein Selbstläufer. Es erfordert finanziellen Aufwand seitens der Gemeinde und ein hohes Maß an ehrenamtlichem Engagement. Beides vereint

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1