AdUnit Billboard
Waldbegehung in der Römerstadt - Trotz geringen Niederschlags bleibt die große Dürre bisher aus / Holzpreise stagnieren weiter

Entwicklung ist ein „Blick in die Glaskugel“

Von 
Nicola Beier
Lesedauer: 
Bei der Waldbegehung in Osterburken erhielten die Gemeinderäte und Bürgermeister Jürgen Galm viele interessante Informationen über den Zustand des heimischen Waldes und den Klimawandel. Deutlich wurde auch, dass man mit dem Wald in Zukunft nicht mehr so hohe Erträge einfahren kann wie in der Vergangenheit. © Nicola Beier

Einen Eindruck vom Zustand des heimischen Waldes machten sich Bürgermeister Jürgen Galm und die Gemeinderäte von Osterburken bei der Waldbegehung.

Osterburken. Nachdem Gemeindeoberhaupt Jürgen Galm alle Teilnehmer am Treffpunkt vor der Baulandhalle begrüßt hatte, machte man sich auf den Weg zum Distrikt fünf „Egelsee“.

Hier stellten Revierleiter Ditmar Heid und leitender

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1