Am Eckenberg - Heute Fest und symbolische Freigabe "Blick in den Tunnel"

Lesedauer: 

Adelsheim/Osterburken. Ein "Tag des offenen Tunnels" findet heute, Samstag, ab 14 Uhr statt. Mit dem Eckenbergtunnel wird ein weiterer Abschnitt der Umgehung Adelsheim-Osterburken freigegeben. In der nächsten Woche sollen dann auch die Autos durch den Tunnel fahren dürfen - wann genau hat das zuständige Regierungspräsidium bislang noch nicht mitgeteilt. Allerletzte Arbeiten laufen mit Hochdruck, hieß es dort auf Nachfrage. Zuvor dürfen heute die Fußgänger und Radfahrer das Bauwerk sowie den Anschluss im Rinschbachtal erkunden - immerhin der erste "richtige" Straßentunnel im Neckar-Odenwald-Kreis.

Erster Straßentunnel im Kreis

AdUnit urban-intext1

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl an heutigen "Tag des offenen Tunnels" zu einem offiziellen Termin eingeladen. Dazu werden die Abgeordneten von Bund und Land, die Bürgermeister und Landrat Dr. Brötel erwartet. Die Begrüßung erfolgt gegen 14.15 Uhr vor dem Eingang auf Hemsbacher Seite. Neben der Möglichkeit zur Besichtigung und zur Information über das Bauwerk präsentiert die Straßenmeisterei und die Feuerwehr einen Teil der Gerätschaften. Die Jugendkapelle Adelsheim sorgt für die musikalische Begleitung und die Borkemer Kirnausträndler bewirten. Zum Fest kommt man mit dem Auto aus Richtung Adelsheim/Zimmern im Bereich der Firma Würth Logistic.

Fußgänger und Radfahrer können den Tunnel auch aus Richtung Osterburken ansteuern.