Ferienprogramm in Hemsbach - Katholische Jugend ließ sich für die Daheimgebliebenen einiges einfallen / Schatzsuche und Wikingerspiel Action mit dem Fallschirm begeisterte

Lesedauer: 

Zu einem Spielenachmittag, veranstaltet von der Katholischen Jugend Osterburken, fanden sich mehr als 30 Buben und Mädchen in Hemsbach ein.

© Helmut Frodl

Zu einem Spielenachmittag mit Schatzsuche, veranstaltet von der Katholischen Jugend Osterburken, hatten sich mehr als 30 Buben und Mädchen an der Grillhütte in Hemsbach eingefunden.

AdUnit urban-intext1

Hemsbach. Damit sich alle anwesenden Kinder besser kennenlernen, wurde zu Beginn der Ferienaktion vom Betreuerteam gemeinsam ein "Kennenlernspiel" durchgeführt.

Danach ging es dann in zwei Gruppen aufgeteilt weiter. So ging die erste Gruppe auf Schatzsuche in den nahen Wald. Dort waren verschiedene spaßige Aufgaben zu lösen. Sie wiederum führten zum Ziel, wo der Schatz versteckt war.

Die Kinder der zweiten Gruppe vergnügten sich derweil bei lustigen Aktivitäten, wie unter anderem dem Eisschollenspiel. Das Spiel mit dem Fallschirm, wo dieser schwungvoll bewegt werden musste und die Kinder versuchen mussten, den Ball in der Mitte des Schirmes zu halten, damit dieser nicht herunterfällt, was aber nicht immer gelungen ist.

AdUnit urban-intext2

Sehr lustig ging es auch beim Wikingerspiel zu, wo die Geschicklichkeit gefragt war. F