AdUnit Billboard
Bei Osterburken - Fahrer wurden leicht verletzt

A 81 nach Unfall voll gesperrt

Von 
pol
Lesedauer: 

Osterburken/Boxberg. Nach einem Lkw-Unfall auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken war die Bundesautobahn am Freitagmorgen für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Fahrer eines Lkw mit Anhänger hielt laut Polizei aufgrund einer Panne gegen 4.30 Uhr auf der A 81 in Richtung Stuttgart auf dem dortigen Standstreifen. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr ein weiterer Lkw-Fahrer mit Anhänger auf das stehende Fahrzeug auf. Hierdurch wurde die linke Seite des stehenden Lkw aufgerissen und dieser samt Anhänger umgeworfen. Er kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Ladung, mehrere in Boxen verpackte Metallteile, wurden hierdurch auf der A 81 verteilt. Der Anhänger des auffahrenden Lkws kippte ebenfalls um und lag auf der Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 100 000 Euro geschätzt. Die beiden Fahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für mehrere Stunden voll gesperrt. Eine Ausleitung an der Anschlussstelle Osterburken wurde eingerichtet. pol

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1