AdUnit Billboard

17-Jährige attackiert 52-Jährigen

Von 
Ralf Marker
Lesedauer: 

Osterburken. Eine 17-Jährige hat am Dienstagabend einen Mann am Bahnhof Osterburken mit Tritten und Schlägen attackiert, so die Bundespolizeiinspektion Stuttgart in einer Pressemitteilung. Bisherigen Informationen zufolge befand sich der 52-Jährige gegen 21.30 Uhr am Bahnsteig 1 des Bahnhofs, als ihm die Jugendliche offenbar ohne einen ersichtlichen Grund zweimal gegen das Bein trat und ihm anschließend wohl auch folgte. Kurze Zeit später soll sie den Geschädigten erneut attackiert haben, diesmal schlug die deutsche Staatsangehörige ihn offenbar mit ihrer mitgeführten Tasche auf den Kopf.
Der Mann begab sich zu seinem Wohnort und informierte von dort die Polizei über den Vorfall. Er blieb durch die Schläge und Tritte unverletzt. Gegen die im Neckar-Odenwald-Kreis wohnhafte Beschuldigte ermittelt nun die Bundespolizei wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren

Redaktion Stellvertretender Redaktionsleiter Buchen, zuständig für Walldürn.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1