Fortbildung Was hat Wald mit dem Klima zu tun?

Lesedauer: 

Schöntal. Unter dem Motto „Wald und Klima“ steht das waldpädagogische Fortbildungsangebot für Erzieher und Erzieherinnen am Mittwoch, 10. April, im Klosterwald in Schöntal.

AdUnit urban-intext1

Was hat der Wald mit dem Klimawandel zu tun? Wie können die interessanten Zusammenhänge zwischen Wald und Klima für Kinder im Kindergartenalter anschaulich und spannend vermittelt werden? Mit dem Fortbildungsangebot sollen Antworten und Hilfestellungen auf diese Fragen gegeben werden. Die Referenten Michael Seefeld – Waldpädagoge der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – und Joachim Süssmuth – Waldpädagoge und Förster im Hohenlohekreis – wollen Erzieher für das Thema Wald und Klima sensibilisieren, informieren und qualifizieren. Der Kurs soll die Teilnehmer motivieren, diesen Themenbereich stärker in ihre Bildungsarbeit einzubinden. Mit den erlernten Methoden und Ideen erhalten sie Anregungen, wie das Themenfeld Wald und Klima bei einem Erlebnis-tag im Wald anschaulich vermittelt und mit eigenen „Klimaaktionen“ in Kindergärten und Kindertagesstätten verknüpft werden kann. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Sauerhütte.