Hoher Sachschaden

Vorfahrt verletzt

Lesedauer: 

Ochsenfurt. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es, wie die Polizei erst jetzt mitteilte, am 2. Juni auf der B 13 zwischen Ochsenfurt und Uffenheim. Als der Fahrer eines Wohnmobils von der Staatsstraße 2269 (Industriepark Wolfgang) auf die B 13 auffuhr, übersah er hierbei einen Mercedes, welcher sich bevorrechtigt auf der B 13 befand. Der Mercedes konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf das Heck des Wohnmobils auf. Während die Insassen des Wohnmobils unverletzt blieben, erlitt der Fahrer des Mercedes leichtere Schnittverletzungen und Prellungen, weshalb er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von zirka 25 000 Euro.

AdUnit urban-intext1