AdUnit Billboard
Uferpflegearbeiten an der bayerischen Tauber - Vor allem von Eschen, die fast alle vom so genannten Eschentriebsterben befallen sind, geht derzeit ein erhebliches Risiko aus

Viele Bäume sind bereits abgestorben

Von 
brun
Lesedauer: 
Die Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Aschaffenburg Helmut Aulbach und Thomas Fleischmann bei einer mit Winden unterstützten Fällung von Eschen an der Tauber bei Röttingen. © Markhard Brunecker

Seit Tagen schallt das Brummen einer Motorsäge durch das winterliche Taubertal. Mit weiterem schwerem Gerät wie einem 160 PS starken Traktor sorgt das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg im knapp 15 Kilometer langen Teilstück der insgesamt 131 Kilometer langen Tauber von der Landesgrenze zwischen dem württembergischen Creglingen und dem bayerischen Klingen bei Flusskilometer 83,3 sowie

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1