AdUnit Billboard

Überraschende Zugabe

Von 
Bild: Ralf Steckelbach
Lesedauer: 
© Ralf Steckelbach

Weikersheim. Auf ein großes Konzert folgt traditionell eine Zugabe, und die der Tauberphilharmonie könnte überraschender kaum sein: Gemeinsam mit dem Hohenloher Kultursommer, dem Württembergischem Kammerorchester und Klassik-Jazz-Grenzgänger Frank Dupree mit Trio hören die Besucher am Samstag, 23. Juli, um 19.30 Uhr nicht nur eine ganz besondere Fassung der berühmten „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgsky als Mix von Klassik und Jazz, sondern auch irrwitzige Kompositionen des Ukrainers Nikolai Kapustin. Dieser studierte zunächst klassisches Klavier unter anderen bei Vladimir Horowitz, machte sich dann aber einen Namen als Jazzpianist und -arrangeur und schreibt seitdem abenteuerlich-begeisternde Transkriptionen für verschiedene Formationen. Seine Variationen op. 41 basieren auf dem Fagott-Solo aus Strawinskis „Sacre du Printemps“ und sprühen nur so vor Spielfreude und Virtuosität. Tickets für diese Veranstaltung sind unter tauberphilharmonie.de, unter Telefon 07934/995 999 9 oder in den FN-Kundenforen in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim erhältlich. Bild: Ralf Steckelbach

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

GTO-Big-Band

Wie ein musikalischer Befreiungsschlag

Veröffentlicht
Von
Elisabeth Englert
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1