„ars musica“ Aub Traditioneller bis moderner Jazz

Lesedauer: 

Aub. Vier Sängerinnen und Sänger aus Fürth und Umgebung, die alle langjährige Chor- und Jazzerfahrung mitbringen, singen als fränkisches Vokalquartett „Jazzmatazz“ seit 2011 zusammen.

Das Vokalquartett „Jazzmatazz“ gastiert am 12. Mai in Aub. © Veranstalter
AdUnit urban-intext1

Das Quartett ist am Sonntag, 12. Mai, um 20 Uhr zu Gast bei „ars musica“ in Aub. Der Eintritt ist frei.

Die vier setzen auf altbewährte Arrangements, unter anderem der New York Voices, sowie auf eigene Kreationen des traditionellen bis modernen Jazz und werden von einem Klaviertrio unterstützt. Dieses wird durch Peter Thoma am Saxophon erweitert. Die Konzerte des Vokalquartetts bewegen sich zwischen schnellen, kraftvollen Bandpassagen und ruhigen, filigranen A Cappella-Klängen

Die Zusammensetzung: Band: Veronika Thoma (Sopran), Saxophon: Peter Thoma, Melanie Lord (Alt), Piano: Jochen Pfister, Andreas Weiss (Tenor), Kontrabass: Max Link, Peter Thoma (Bass).