Eilmeldung : Bund und Länder: Uneinig bei Handel, Konferenz unterbrochen - Kontaktregeln sollen ab Montag gelockert werden

 Neujahrskonzert - In der Kulturscheune Schwäbisch Hall „Saloniker“ mit Oper und Tango

Von 
pm
Lesedauer: 

Schwäbisch Hall. Die „Stuttgarter Saloniker“ treten am Donnerstag, 9. Januar um 19.30 Uhr in der Kulturscheune der Waldorfschule in Schwäbisch Hall auf.

AdUnit urban-intext1

Die „Saloniker“, das „Orchester der unbegrenzten Möglichkeiten“, bietet zum Jahresanfang fulminante Konzert- und Unterhaltungsmusik vom Feinsten. Ein prickelnder Crossover mit Wiener Walzerseligkeit vom Walzerkönig Johann Strauss, bekannten Melodien aus der italienischen Oper und handgemachten Tangos und Jazz der Roarin’ Twenties. Mit einer atemberaubenden Programmvielfalt von Johann Strauss bis George Gershwin holt Kapellmeister Patrick Siben mit seinen Musikern jedes Publikum von den Stühlen, greift spontan Stimmungen und Tagesthemen auf und führt mit unverwechselbarem Charme und Witz durch ein Konzert, das von Klassik, Operette, Walzer und Early Jazz bis zu Swing und Latin reicht: perfekt gespielt und aufregend inszeniert. Der besondere Saloniker-Sound vereint solistisch-luftige Nuanciertheit und orchestrale Klangfülle, weil die Stuttgarter Saloniker prinzipiell „unplugged“ – rein instrumental spielen. pm