Leserbrief - Zu Auflagen für das Mittelalterfest auf Burg Neuhaus Nicht nachvollziehbar

Von 
Irmgard Kratzer
Lesedauer: 

Ich möchte mich dem voll und ganz anschließen und teile die gleiche Meinung, welche im Leserbrief von Michael Gauß vorgebracht wurde. Denn auch für mich stellt sich die Frage, warum einem Verein und der vielen freiwilligen Helfern, so viele Hürden und Schikanen in den Weg gestellt werden. Es heißt doch immer, man solle Brauchtum hegen und pflegen, damit es erhalten bleiben kann.

AdUnit urban-intext1

Ich persönlich würde es sehr schade finden, wenn es vielleicht das letzte Mittelalterfest gewesen wäre. Das hätten wir dann diesen bürokratischen und nicht nachvollziehbaren Auflagen zu verdanken.