AdUnit Billboard
Gesundheitspolitik - Halbleib begrüßt neue Schule in Ochsenfurt

Mehr Pflegekräfte das Ziel

Lesedauer: 

Ochsenfurt. Der SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib begrüßt das „Grüne Licht“ der Regierung von Unterfranken für den Neubau der Pflegeschule in Ochsenfurt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Mit der neuen Berufsfachschule für Pflege direkt an der Mainklinik in Ochsenfurt leistet der Landkreis Würzburg mit seinem Kommunalunternehmen einen wichtigen Beitrag zu mehr Pflegekräften in der Region Mainfranken.“

Halbleib habe die neue Pflegeschule von Anfang an unterstützt und sich bei der Staatsregierung sowohl für die rasche Betriebsgenehmigung der Schule wie auch für die Förderzusage für den Neubau eingesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung des SPD-Abgeordneten. „Es hat zwar lange gedauert, aber jetzt ist hoffentlich alles in trockenen Tüchern, um den Neubau mit geschätzten Baukosten in Höhe von 4,250 Millionen Euro möglichst bald in Betrieb zu nehmen.“

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Deswegen fordert Halbleib auch den raschen Erlass des verbindlichen Förderbescheides, damit die angekündigten 2,1 Millionen Euro Bundesförderung rechtlich abgesichert werden.

Nicht nachvollziehen könne er dagegen, so Volkmar Halbleib in der Pressemitteilung, dass noch vor wenigen Tagen das Pflege-Projekt durch den Vorsitzenden der CSU-Kreistagsfraktion, Björn Jungbauer, in Frage gestellt worden sei, bevor auch in den Gremien des Kommunalunternehmens das Projekt genehmigt worden sei.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1