AdUnit Billboard
EU-Förderprogramm „Leader“ - Zwei Regionen aus dem Hohenlohe- und Main-Tauber-Kreis bewerben sich für die Periode 2023 bis 2027

Kulisse Hohenlohe-Tauber will ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Der Hohenlohekreis wagt es gleich doppelt. Zwei Leader-Regionen mit Gebietsanteilen bewerben sich unter seiner Federführung für das EU-Förderprogramm Leader 2023 bis 2027.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gemeinsam mit Wirtschafts- und Sozialpartnern sowie interessierten Bürgern werden in den kommenden Monaten zwei regionale Entwicklungskonzepte (REK) als Grundlage für die Bewerbungen erarbeitet. Die neue Limesregion Hohenlohe-Heilbronn und die bestehende Gebietskulisse Hohenlohe-Tauber bieten zahlreiche Angebote zur Mitgestaltung und Teilnahme an. Bürger sind dabei gefragt und können sich zum Beispiel bei der Online-Umfrage der Region Hohenlohe-Tauber oder beim Fotowettbewerb der Limesregion beteiligen.

Die Leader-Bewerberregion Hohenlohe-Tauber besteht aus 28 Städten und Gemeinden und liegt in den drei Landkreisen Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch Hall. In den vergangenen Jahren konnten bereits viele Projekte umgesetzt werden. Mit einer erneuten Bewerbung soll diese Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden. Bei einer Online-Umfrage können alle Bürger Fragen zu den Stärken und Schwächen der Region beantworten. Die Beantwortung unter https://hohenlohe-tauber.questionpro.eu/ dauert etwa 15 Minuten.

Regionalforum

Die regionalen Handlungsbedarfe und Potentiale in der Region Hohenlohe-Tauber sollen am 19. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr im Rahmen eines Leader-Regionalforums diskutiert werden. Alle Bürger können entweder in der Stauseehalle in Mulfingen oder daheim vor dem eigenen Bildschirm teilnehmen. Die Veranstaltung baut auf den Ergebnissen der Onlinebefragung auf. Anmeldung unter https://regionalforum-hohenlohe-tauber.questionpro.eu. Weitere Informationen zu Leader Hohenlohe-Tauber gibt es unter www.leader-hohenlohe-tauber.eu.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1