AdUnit Billboard
26. Mai - Volker Burkhart und Mariko Klepper zu Gast

Kleines Hauskonzert in Adolzhausen mit Violinsonaten von Bach und Beethoven

Lesedauer: 
Volker Burkhart und Mariko Klepper konzertieren am Donnerstag, 26. Mai, um 16 Uhr bei Dr. Meixner in Adolzhausen. © Volker Burkhart

Adolzhausen. Dr. Robert Meixner veranstaltet am Donnerstag, 26. Mai, um 16 Uhr in seinem Konzertsaal in Adolzhausen wieder ein kleines Hauskonzert mit Violinsonaten von Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Solisten sind Volker Burkhart, Violine und Mariko Klepper, Klavier. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Der Konzertsaal findet sich in der Lindengasse 17, im Niederstettener Ortsteil Adolzhausen. Parkplätze sind in der Lindengasse von der Kirche bis zum Feuerwehrhaus reichlich vorhanden. Volker Burkhart ist in der Region bekannt als Solist und ehemaliger Leiter der Jugendmusikschule Bad Mergentheim. Unter seinen Lehrern befindet sich der legendäre Geiger Prof. Gerhard Taschner, Berlin, und Prof. Boris Goldstein aus Moskau. Volker Burkhart war vorher zehn Jahre als erster Konzertmeister des philharmonischen Orchesters in Ulm und Gießen tätig. Mariko Klepper erhielt ihre Ausbildung zunächst an der Universität Doshisha in Kyoto, Japan. Nach ihrem Diplom studierte sie an der Musikhochschule in Würzburg bei Prof. Peter Hollfelder und machte ihren Abschluss mit höchster Auszeichnung. Inzwischen unterrichtet sie privat eine Klavierklasse in Bad Mergentheim.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1