AdUnit Billboard
Mit brachialer Gewalt

In Firma eingebrochen

Lesedauer: 

Crailsheim. Bislang Unbekannte verschafften sich zwischen Donnerstag, 22 Uhr und Freitag, 3.30 Uhr, Zutritt zu einem Firmengelände am Rotebachring. Nachdem sie dort erfolglos versucht hatten, in das Gebäude zu gelangen, entwendeten sie einen auf dem Gelände abgestellten Mercedes Sprinter. Mit diesem fuhren sie in die Hofwiesenstraße. Vermutlich versuchten sie hier zunächst, in ein Ladengeschäft zu gelangen. Dabei scheiterten sie jedoch erneut. Im Anschluss fuhren sie mit dem entwendeten Transport-Fahrzeug auf die Rückseite eines weiteren Ladengeschäftes. Hier schlugen sie offenbar mit brachialer Gewalt ein Loch in die Rückseite des Gebäudes und entwendeten anschließend einen rund ein Meter großen Tresor. Dieser wurde von den Einbrechern vermutlich mit dem Sprinter abtransportiert. Anschließend flüchteten die unbekannten Diebe vermutlich auf der L 2218 in Richtung Ilshofen. Im dortigen Bereich wurde vermutlich einen Zwischenstopp eingelegt und der Tresor geöffnet. Das Bargeld wurde entnommen und der Tresor dort zurückgelassen. Mit dem Sprinter setzten die Diebe ihre Fahrt vermutlich über die Autobahn 6 fort. An einem Feldweg in der Nähe der Anschlussstelle Neuenstein stellten sie schließlich den entwendeten Sprinter ab und setzten ihre Flucht in unbekannte Richtung mit einem unbekannten Fahrzeug fort. Die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall bittet um Hinweise unter Telefon 0791400-0.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1