Musik- und Kleinkunsttage - Großes Progarmm von 16. bis 18. März Gute, handgemachte Dinge

Von 
pm
Lesedauer: 

Niederstetten. Die Hohenloher Musik- und Kleinkunsttage Niederstetten bieten Künstlern der Region eine Plattform. Vom 16. bis 18. März sollten an drei Abenden hintereinander drei dieser Gruppen präsentiert werden.

AdUnit urban-intext1

Leider musste der angekündigte Chor „Heart and Soul“, der ein Projekt mit Gitarrist Horst Luksch erarbeitet hat, krankheitsbedingt absagen. Bleiben dieses Jahr noch die Gruppen Nauswärts mit einer Frischzellenkur für fränkische Volksmusik, oder besser: Folkmusik, und das Chanson-Duo Café Sehnsucht.

Es gibt sie noch die guten, handgemachten Dinge. Auch in der Musik. Wer zu gekonnt vorgetragenen Musik auf Geige, Klarinette, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass auch noch Lieder in fränkischer Mundart hören mag, liegt beim Konzert von Nauswärts am Freitag, 16. März (20 Uhr) im Kult genau richtig. So kann man die fränkische Volksmusik wieder schätzen lernen: Fränkische Musik und Tänze werden durch Einflüsse aus Klezmer und Irish Folk vielseitig und abwechslungsreich. Dazwischen gibt es auch mal vierstimmige Sätze aus der ländlich-fränkischen Chortradition. Die fünf Musiker von Nauswärts wollen ihr Publikum emotional berühren – und das wird ihnen in Niederstetten auch ganz bestimmt gelingen.

Kabarett-Chansons der Gegenwart stehen am Sonntag, 18. März (17.30 Uhr, Kult) auf dem Programm. Das Duo Café Sehnsucht, Silvia Kirchhoff und Achim Hofmann wird erstmals eigene Songs vorstellen. Die Kabarettchansons überraschen den Zuhörer mit unerwarteten Pointen, energetischer Performance und jazzigem Klavierspiel. Sie kreisen um die großen und kleinen Themen des Menschen, seiner weiten Welt und verwinkelten Gesellschaft. Pfeilgerade oder um die Ecke nehmen die Künstler ihr Publikum mit Augenzwinkern mit – und sich nicht aus. Pfiffige Texte, schöne Songs, vielseitige Klavierbegleitung und eine starke Frauenstimme kommen da zusammen und sorgen für intelligente Unterhaltung an einem Spätnachmittag. pm