AdUnit Billboard
Freilandmuseum - Patchwork-Ausstellung wird eröffnet

Gestreift und zugenäht

Lesedauer: 
Die Patchwork-Ausstellung der Künstlerinnengruppe „Flickwerk im Fachwerk“ wird am Samstag, 11. Juni, im Freilandmuseum eröffnet. © Veranstalter

Wackershofen. Zum 9. Mal laden die Künstlerinnen der Gruppe „Flickwerk im Fachwerk“ am Samstag, 11. Juni, in das Hohenloher Freilandmuseum, Scheune aus Bühlerzimmern, nach Schwäbisch Hall-Wackershofen ein, um ihre in den letzten Jahren entstandenen textilen Kunstwerke in einer großen Ausstellung zu präsentieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unter dem Motto „gestreift und zugenäht“ wurden von den Künstlerinnen hunderte kleiner und großer Quilts und anderer Textilobjekte gefertigt, die nun erstmals im Zusammenspiel zu sehen sein werden. Die Mitglieder der Gruppe „Flickwerk im Fachwerk“ verstehen das „Quilten“ als ein Spiel mit Farben und Formen, das traditionelle Textilverarbeitung mit modernem Kunsthandwerk verbindet. Immer wieder begeistern die farbenfrohen, in unterschiedlichster Weise gemusterten oder filigrane über florale bis gegenständliche Motive zeigenden Textilbilder ihre Betrachter, die in der Regel alle drei Jahre stattfindenden Ausstellungen haben bereits eine eigene Fangemeinde, die mit jeder Neuauflage wächst.

Eine der Besonderheiten in diesem Jahr: textile „Häuschen“, die inspiriert von den Bildern Friedensreich Hundertwassers, die Präsentation als dreidimensionale Exponate bereichern. Am Sonntag, 26. Juni, findet der „Quilt-Markt“ mit einer Spontan-Ausstellung statt, bei der die Besucher eigene Quilts zeigen können. An diesem Tag wird auch ein von der Patchworkgruppe gefertigter Gemeinschaftsquilt verlost. Die Eröffnung am Samstag wird musikalisch umrahmt vom Saxophon-Künstler Markus Zemella. Weitere Informationen unter www.wackershofen.de

Mehr zum Thema

Ausstellungen

Kunstfreiheit und Antisemitismus-Streit - documenta eröffnet

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Heidelberger-Frühling

Im Abo neun Konzerte

Veröffentlicht
Von
agö
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1