AdUnit Billboard
Umschulungs- und Fortbildungszentrum (UFZ) - Geschäftsführer Bernd Herschlein stellte dem Gemeinderat die Planung für den Neubau detailliert vor

„Ganz wichtiger Schritt für Niederstetten“

Von 
Bettina Semrau
Lesedauer: 
Die Computertechnik macht’s möglich: Ziemlich genau so wird das Umschulungs- und Fortbildungszentrum auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades in Niederstetten einmal aussehen. Der Eingang der neuen Schule zeigt in Richtung Sporthalle, der breite Weg verbindet das Bildungszentrum mit dem neuen ZOB. © Schätzler Architekten

Ein „ganz, ganz wichtiger Schritt für Niederstetten als Industriestandort“, sei, so Stadtrat Klaus Lahr, das geplante Umschulungs- und Fortbildungszentrum (UFZ). Jetzt wurde die Planung vorgestellt.

Niederstetten. UFZ-Geschäftsführer Bernd Herschlein ließ es sich nicht nehmen, dem Gremium das Zehn-Millionen-Projekt selbst zu präsentieren. Die im Niederstettener Stadtteil Wermutshausen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen