AdUnit Billboard
Evangelischer Kirchenbezirk

„Frieden“ im Mittelpunkt

Sommerpredigtreihe mit zehn Pfarrern und einem Prädikanten

Von 
peka
Lesedauer: 

Weikersheim/Main-Tauber-Kreis. Eine Sommerpredigtreihe zum Thema „Frieden“, veranstaltet die evangelische Kirche in den Bereichen Creglingen, Niederstetten und Weikersheim in den nächsten Wochen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bewährte Tradition sind die Predigtreihen im Weikersheimer Kirchenbezirk.

Gerade in der Zeit der Sommerferien lässt sich so eine beachtliche thematische Vielfalt in einer großen Bandbreite von Predigern abbilden. Gemeinsam suchen die Seelsorger rechtzeitig nach einem Thema, das gerade die Gemüter bewegt und teilen es dann in einzelne Themen auf.

Ganzer Bezirk beteiligt

Mehr zum Thema

Sommersynode

Kirchengemeinden vor Veränderungen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Ausschreibung wird vorbereitet

Evangelische Pfarrstelle in Hardheim soll wieder besetzt werden

Veröffentlicht
Von
Maren Greß
Mehr erfahren
Im Hasenwald

Jung und Alt begeistert

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Dabei können die einzelnen Prediger jeweils ihre persönlichen Schwerpunkte und Fachkenntnisse einbringen.

Außergewöhnlich ist in diesem Jahr, dass die Sommerpredigtreihe „Frieden“ nahezu den ganzen Kirchenbezirk umgreift, nämlich die Distrikte Creglingen, Niederstetten und Weikersheim. Das macht es möglich, auch einmal die Pfarrer in der eigenen Kirche zu erleben, deren Dienstort einige Orte weiter liegt. Das verspricht besondere Erfahrungen und die Gewissheit, dass es auch jenseits des eigenen Kirchturms niveauvolle Prediger gibt.

Zehn Pfarrer sowie ein Prädikant nähern sich dabei dem aktuellen Problemfeld „Frieden“ mit Predigten zu Bibeltexten und Liedern aus dem Evangelischen Gesangbuch.

Hier die Prediger und ihre Themen: Prädikant Edmund Betz, Freudenbach: „… und gebe uns Frieden! Der Aaronitische Segen (4. Mose 6,26)“.

Pfarrerin Fraukelind Braun, Creglingen: „Die Rache ist mein, spricht Gott, der Herr (5. Mose 32,25)“.

Pfarrerin Anne Brehm-Haas, Reinsbronn: „Verleih uns Frieden gnädiglich (EG 421)“.

Pfarrer Dominik Frank, Wildentierbach: „Paul Gerhardt: Innerer Friede in kriegerischen Zeiten“.

Pfarrer Holger Layer, Vorbachzimmern: „Abrahams Kinder - der Dialog der Religionen als ein Weg des Friedens“.

Dekanin Renate Meixner, Weikersheim: „Wie die Tauber zur Friedenstaube wurde“. Pfarrerin Simone Mielke, Freudenbach: „Anleitung zum Streit (Lukas 22)“.

Pfarrer Roland Silze, Niederstetten: „Der Friede Gottes: Höher als alle menschliche Vernunft (Philipper 4,7)“,

Pfarrer Tilmann Staak, Finsterlohr: Gib uns Frieden jeden Tag (EG 425)“.

Pfarrer Andreas Vogt, Weikersheim: „Das neue Jerusalem (Offenbarung 21)“ und Pfarrerin Anna Wolf, Weikersheim: „Bewahre uns Gott (EG 171)“.

Die Predigtreihe läuft noch bis zum 11. September, wobei nicht an jedem Sonntag alle Kirchen einbezogen sind.

Eine genaue Übersicht der Orte und Prediger, auch aktuelle Änderungen, findet man auch unter www.kirchenbezirk-weikersheim.de. peka

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1