Fränkischer Hof wird saniert

Von 
Bild: Markhard Brunecker
Lesedauer: 
© Brunecker

Röttingen. Nach Jahren des Leerstands kaufte im Dezember 2019 die Igersheimer Wittenstein Immobilien den Röttinger „Fränkischen Hof“, eines der wertvollsten Baudenkmäler aus dem früheren 17. Jahrhundert (1614) der Europastadt. Die Firma will damit das rund 400 Jahre alte Fachwerkhaus am Marktplatz vor dem Verfall retten und ihm eine Zukunft geben. Wie diese genau geplant ist, soll eine ergänzende Voruntersuchung/Bestandsaufnahme mit vorsichtigem Entfernen von neuzeitlichen Oberflächen ergeben. Der Röttinger Stadtrat stimmte dem Vorhaben einstimmig zu. Bild: Markhard Brunecker

AdUnit urban-intext1