AdUnit Billboard
Waldbegehung - Igersheimer Gemeinderat und einige Bürger machten sich ein Bild vom derzeitigen Zustand im kommunalen Forst / 100 Douglasien gepflanzt / Lage ist derzeit wenig erfreulich

Fichte, Buche und Esche ohne große Zukunft

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Gemeinderäte und einige Bürger legten selbst Hand an und pflanzten 100 Douglasien. Weitere solcher Aktionen sollen folgen. © Klaus T. Mende

Die Lage im Igersheimer Gemeindewald ist ernst, aber keinesfalls aussichtslos. Im Rahmen einer Begehung machte sich der Igersheimer Gemeinderat ein Bild vom derzeitigen Zustand des Forstes.

Igersheim. Forstdirektor Karlheinz Mechler und der Igersheimer Gemeindeförster Klemens Aubele sind um ihren Job augenblicklich kaum zu beneiden. Aufgrund verschiedener Ursachen überbrachten sie am

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen