AdUnit Billboard
Für Landwirte

FFH-Grünlandtag in Niederstetten

Von 
lra
Lesedauer: 

Niederstetten. Das Landwirtschaftsamt und das Umweltschutzamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis veranstalten am Mittwoch, 25. Mai, mit dem Kommunalen Landschaftspflegeverband Main-Tauber (KLPV) einen FFH-Grünlandtag in Niederstetten. Beginn ist um 13 Uhr in der Alten Turnhalle. Ziel der Veranstaltung ist es, geeignete Bewirtschaftungsempfehlungen für Grünlandflächen in Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH-Gebieten) aufzuzeigen und mit den Bewirtschafterinnen und Bewirtschaftern zu diskutieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei geht es auch um rechtlichen Rahmenbedingungen wie das Vertragsverletzungsverfahren der EU gegen Deutschland wegen Zielkonflikte zwischen Landwirtschaft und Naturschutz.

In einer Grünlandbegehung auf ausgewählten FFH-Wiesen wird die Güte einzelner Flächen im Sinne des Naturschutzes aufgezeigt und das Zusammenspiel von Bewirtschaftung und Witterung veranschaulicht. Der Grünlandtag steht allen interessierten Landwirtinnen und Landwirten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die geltenden Coronaregeln und Hygienevorschriften sind einzuhalten. Rückfragen beantwortet das Landwirtschaftsamt unter der Telefon 07931/4827-6324. lra

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1